+49 (0) 8857-8995188

Themen, die bewegen

Mitarbeitergewinnung in Zeiten des Fachkräftemangels

Ihre Auftragsbücher sind voll, Anfragen für neue Aufträge und Projekte reißen nicht ab, und es wird immer schwieriger diese Spitzen mit der bestehenden Belegschaft abzudecken. Längst haben Sie sich dem Investitionsstau aus den Jahren der Krise angenommen und in Ihren Produktionsstandort investiert. Zur Entlastung der Belegschaft und um das Qualitätsniveau zu halten, haben Sie neue Stellen geschaffen und ausgeschrieben. Die beauftragten Recruiter durchkämmen ihre Datenbanken und soziale Netzwerke und machen unzähligen potenziellen Kandidaten die Stelle schmackhaft, doch von Ihren Wunschbewerbern fehlt jede Spur. Generell tut sich wenig im Postfach Ihrer Personalleitung. Einzig der Beschwerdebriefkasten füllt sich immer mehr mit Klagen aus der Belegschaft – die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter beginnt unter dem Arbeitsdruck zu sinken.

Ihnen geht es wie vielen anderen: Dieser Zustand ist zunehmend ein dauerhafter in deutschen Unternehmen und spitzt sich weiter zu. Hatten sich vor 10 Jahren meist noch eine große Zahl an Bewerbern auf eine Stellenausschreibung gemeldet, sind es heute oft nur noch eine Handvoll. Und deren Qualifikationen entsprechen dem gewünschten Anforderungsprofil bestenfalls teilweise.

Besonders schwer trifft es kleine und mittelständische Betriebe, die Nischenprodukte als Zulieferer für die Industrie an dezentralen Standorten herstellen und deren Markenname nicht über den eigenen Landkreis hinaus bekannt ist. Sie stehen im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter mit bekannten Unternehmen an beliebten Standorten – wie BMW in München. Potenzielle Mitarbeiter anzuziehen wurde selbst für diese in letzter Zeit zur Herausforderung. Unternehmen sind gefordert, sich zum attraktiven Arbeitgeber mit Benefits und ansprechendem Arbeitsklima zu entwickeln und dies auch, als Werbemaßnahme für Bewerber, nach außen zu präsentieren. Ein gutes Gehalt ist nicht mehr der Motivationsfaktor Nummer 1 – vor allem bei den jüngeren Generationen. Genau hier liegt die Chance für Klein- und Mittelbetriebe um sich zu differenzieren und Mitarbeiter zu gewinnen, die nicht im Konzern in der Großstadt arbeiten möchten!

Wie gewinnen und begeistern Sie qualifizierte Mitarbeiter für Ihr Unternehmen?

Durch gezieltes Employer Branding: Kommunizieren Sie ein authentisches Bild Ihres Unternehmens und dessen Kultur nach außen und zeigen Sie Ihre Stärken als Arbeitgeber.

Die Basis einer erfolgreichen Employer Branding Strategie sind die Bedürfnisse und Erwartungen potenzieller Bewerber und Mitarbeiter. Gerade bei den „jüngeren“ Generationen Y (ab Jahrgang 1980) und Z (ab Jahrgang 1995) belegen zahlreiche Studien, dass die Bedürfnisse und Erwartungen sehr individuell sind, und dass sich kein einheitliches Bild ableiten lässt. Bei den „älteren“ Generationen sind die Bedürfnisse wesentlich homogener.

Es gilt Antworten auf folgende Fragen zu finden:

  • Welche Bedürfnisse und Erwartungen potenzieller Bewerber kann ich erfüllen?
  • Welche Stärken hat mein Unternehmen aus deren Perspektive?
  • Wofür steht mein Unternehmen als Arbeitgeber?
  • Wie kann ich für Vertreter der Generation Y und Z ein attraktiver Arbeitgeber werden?

Wir helfen Ihnen Antworten auf diese Fragen in Ihrer Belegschaft zu finden: In Unternehmenskultur-Workshops erarbeiten wir mit Ihren Mitarbeitern die Stärken Ihres Unternehmens als Arbeitgeber und identifizieren Entwicklungspotenziale. Das ermöglicht den Aufbau einer Arbeitgebermarke, die auch der gelebten Realität in Ihrem Unternehmen entspricht und erhöht zudem den „Cultural Fit“ von neuen Mitarbeitern: Je genauer ein potenzieller Bewerber versteht, welche Kultur und Aufgaben ihn in Ihrem Unternehmen erwarten, desto besser fügt er sich in die Belegschaft ein und desto zufriedener wird er mit seinem Job sein. Dies reduziert deutlich die Wahrscheinlichkeit, dass er Ihr Unternehmen nach kurzer Zeit wieder verlässt – und damit Ihre Rekrutierungs- und Onboardingkosten.

Möchten Sie mehr über unsere Unternehmenskultur-Workshops für ein erfolgreiches Employer Branding erfahren? Details erhalten Sie hier oder in einem persönlichen Gespräch!

Diese Seite teilen über